Feder & Herd

Homepage
» Applications to die for: ...
  Feder & Herd
July '14



Applications to die for: bump

with 3 Comments

Bump-Logo - Zwei Hände mit iPhones die zusammenstossen.
Die Welt der Smartphone-Nutzer scheint sich sauber in die Android-Anhänger und die iPhone-Jünger einzuteilen. Irgendwo abgeschlagen findet man noch die Palm-Liebhaber und ein paar Leute erinnern sich daran, dass auch Nokia mal gute Telefone hergestellt hat, aber niemand redet mehr über Windows Mobile auf dem Handy oder würde sich allen Ernstes ein solches Gerät zulegen.

Nun suchen sich nur wirklich sehr merkwürdige Leute ihren Freundeskreis nach der Marke des Smartphones aus. In technophilen Gruppen, dürfte sich der Durchsatz mit Android-Geräten und iPhones die Waage halten. Leider können Android-Apps meist nur mit anderen Android-Telefonen und iPhone-Apps mit ... ihr versteht schon.

Doch es kam eine App, um sie alle zu einen: bump



bump überträgt Kontaktdaten oder Dateien, zwischen zwei Telefonen. Dazu muß bump auf beiden Geräten gestartet sein und deren Besitzer müssen mal kurz ihre telefonhaltenden Hände zusammenstossen lassen. Der Ruck wird durch die Bewegungssensoren registriert und bump löst den Transfer aus. Der findet nicht direkt von Telefon zu Telefon statt. Es wird keine Bluetooth-Verbindung aufgebaut, keine SMS versendet. Die bump-FAQ erklärt die Funktionsweise am Besten:



Q: How does Bump work?

There are two parts to Bumptm: the app running on your device and a smart matching algorithm running on our servers in the cloud. The app on your phone uses the phone's sensors to literally "feel" the bump, and it sends that info up to the cloud. The matching algorithm listens to the bumps from phones around the world and pairs up phones that felt the same bump. Then we just route information between the two phones in each pair.



Folglich müssen die beiden Geräte die bump nutzen wollen, während des Austauschs über WLAN oder UMTS/GPRS mit dem Internet verbunden sein. bumps Nützlichkeit tut das keinen Abbruch.

(Eigentlich hätte ich den weiteren Artikel gerne mit ein paar Screenshots unterlegt, aber dazu müsste ich das Milestone rooten und ... ne ... keine Lust. Es muß mit Beschreibungen alleine gehen.)



Startet man die App und führt direkt einen bump aus, tauscht bump die Kontaktdaten der beiden beteiligten Nutzer aus. Über den bump-Startscreen kann man den Umfang der ausgetauschten Daten schnell verändern, bzw. einschränken. Aus- bzw. abwählbar sind: Telefonnummer, Emailadresse, Adresse, Profilfoto .. oder die komplette Visitenkarte.

Wählt man vor dem bump den Reiter "Other Files" kann man eine, in den Kontakten gespeicherte, Visitenkarte übermittel, oder aber ein Foto.

Hier hoffe ich das bump noch erweitert wird und es einem irgendwann möglich macht auch Dateien von der SD-Karte zu übermitteln, aber bislang greift bump leider nur auf die Mediengalerie zu.

Beides haben wir, hier im Haushalt Geekenfels - von iPhone zu Android und umgekehrt - mit Kontaktdaten und Fotos ausprobiert und es funktionierte, um es salopp auszudrücken, wie geschmiert.

Eine App, ohne die man einfach nicht leben will.

Wem bislang noch nicht so recht klar ist, wie das mit bump ablaufen soll, dem ist vielleicht mit diesen bump Videos geholfen.

3040 hits
Last modified on 2010-03-03 08:15


0 Trackbacks to Applications to die for: bump

Trackback specific URI for this entry

  1. No Trackbacks

3 Comments to Applications to die for: bump

  1. Um übrigens mal mit dem Thema Lager-Kämpfe aufzuräumen: Nach deinen Berichten hier habe ich mir - zu sätzlich zu meinem iPhone - aus purer Neugier auch ein Milestone zugelegt, und ich muss sagen, dass ich durchaus begeistert bin. Es gibt manche Sachen, die das iPhone halt eben ein bisschen besser kann, aber auch manche Sachen, die auf dem Milestone bzw. unter Android deutlich besser gelöst sind. Ich hab sogar schon einem Kollegen das Milestone als Alternative zum iPhone empfohlen.

    Also am besten hat man beide, die ergänzen sich ganz gut ;-)

    Roland

    02 Mar 10 at 20:13

    Reply

  2. lach Okay, das ist dann für echte Freaks. Für meinen Teil möchte ich mich nicht mit zwei Geräten verzetteln und bin mit meinem Milestone bislang superzufrieden.

    Mela Eckenfels

    02 Mar 10 at 20:18

    Reply

  3. Die App ist ja schon recht alt.
    Und ja, wir haben uns damals schlapp gelacht, weil so richtig nuetzlich wird sie erst bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn har har

    Maex

    03 Mar 10 at 08:15

    Reply

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.