Wo man derzeit auch hinsieht, überall erklären Menschen, dass man sich nur dann mit Covid-19 infizieren kann, wenn man ein schwaches Immunsystem hat und deswegen auch ohne Impfung geschützt sei.

Auch ein ominöses „Stärken“ des Immunsystems sei ebenso gut — wenn nicht gar besser — als eine Impfung.

Oh Deutschland, wie viele deiner Bürger waren im Biologieunterricht Kreide holen?

Für alle, die von diesen Aussagen ähnlich entnervt sind, wie ich, gibt es hier ein Sharepic zum herunterladen und verteilen:

Person 1: "Danke Doc, aber ich brauche keine Impfung. Ich lebe gesund und wofür haben wir denn unser Immunsysstem? Das wird alleine mit dem Virus fertig. Gesundes Essen, frische Luft und Sport reichen völlig aus. Die Spritze brauchen nur Menschen mit schwachem Immunsystem." Arzt: "Ich frage mich, warum so viele amerikanische Ureinwohner an der Grippe und den Pocken gestorben sind. Was denken Sie, bekamen die zu wenig Bewegung, zu wenig frische Luft oder lag es an zu viel Junkfood?"
Person 1: „Danke Doc, aber ich brauche keine Impfung. Ich lebe gesund und wofür haben wir denn unser Immunsysstem? Das wird alleine mit dem Virus fertig. Gesundes Essen, frische Luft und Sport reichen völlig aus. Die Spritze brauchen nur Menschen mit schwachem Immunsystem.“
Arzt: „Ich frage mich, warum so viele amerikanische Ureinwohner an der Grippe und den Pocken gestorben sind. Was denken Sie, bekamen die zu wenig Bewegung, zu wenig frische Luft oder lag es an zu viel Junkfood?“

Dieses Sharepic fühlt sich in Diskussionen wohl, in denen jede Menge Tipps zum Stärken des Immunsystems gegeben werden, Menschen behaupten, das ein ’starkes Immunsystem‘ der beste Schutz gegen eine Infektion durch SARS-CoV-2 wäre oder behauptet wird, gefährdet seien nur alte Menschen, dicke Menschen oder Menschen, die nicht gesund leben. Gefährdet, sich zu infizieren, wohlgemerkt und nicht – zutreffend – gefährdet, bei einem Ausbruch von Covid-19 auch einen schweren Verlauf durchzumachen.

Wer wissen will, warum das „gute Immunsystem“ eben nicht der entscheidende Faktor ist, findet hier eine rudimentäre Erklärung.

Kommentar verfassen