… jetzt in den vollen Stadien zur EM den Beleg sehen, dass die Pandemie ja gar nicht so schlimm sein könne.

Ohne auch nur im Ansatz zu verstehen, dass sie das Geschenk des Himmels an die Regierungen sind, die eigentlich gar nicht so richtig auf die Pandemie reagieren und die eigenen Leute schützen wollen. Weil so ein bisschen Schwund kann man schon mal hinnehmen, wenn man gleichzeitig die Lobbyinteressen der Tourismusindustrie, der produzierenden Industrie und anderer Großspender bedienen will. Während man die Gesundheit der Bevölkerung und andere Branchen vor die Hunde gehen lässt.

Mit den Spätfolgen muss man sich jetzt ja noch nicht beschäftigen. Mit etwas Glück ist man dann nicht mehr Amt und hat die Schäfchen im Trockenen.

Auf beiden Seiten geht es jeweils nur um die eigenen Interessen und so bilden sie ein perfektes Team. Während sich die Querdenker ihren Anhängern noch einreden, Streiter für ‚die Grundrechte‘ zu sein, machen sie den Weg frei für eine ungezügelte Klientelpolitik.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.