Eine Frage gestellt von einer von Quoras größten Schwurblerinnen und Impfgegnerinnen. Beantwortet nicht, um sie oder Leute wie sie zu überzeugen, sondern für den Fall, dass jemand wirklich ernsthaft die Entscheidung noch nicht geschafft hat ohne überzeugter Impfgegner zu sein.

Info Dieser Beitrag entstand zuerst als Antwort auf der Frage-und-Antwort-Plattform Quora. Er wurde mit allen Fehlern und Tippfehlern ins Blog übernommen. Fehler und Tippfehler in der Frage sind die Fehler des ursprünglichen Fragestellers

Wer jetzt immer noch nicht geimpft ist, sollte auf gar nichts warten.

Auch die gegen die früheren Varianten aufgebaute Immunität hilft, wenn auch nicht mehr so gut.

Bei einem Virus, das bei Reinfektionen die T-Zellen, also das Immunsystem beschädigt, sollte man alles tun, um sich so gut wie möglich vor (wiederholten) Infektionen zu schützen.

Also:

  • Lüften
  • In Innenräumen und ja, auch bei Menschenansammlungen im Freien Masken tragen (die meisten meiner Bekannten, die sich in den letzten 4–6 Wochen infiziert haben — mehr als je vorher — haben das bei ihren Kindergarten oder Schulkindern getan oder bei Treffen mit mehreren Menschen im Freien.)
  • Mit anderen Menschen geteilte Luft reinigen (HEPA Filter)
  • Impfen

Es ist allerdings nicht ganz klar ob die neuen Impfstoffe ebenso gut gegen die alten Varianten helfen werden oder ob es kombinierte Impfstoffe für alte und neue Varianten sein werden. Die alten Variante sind aber nicht weg, nur weil die neuen Varianten dominieren.

Das heißt, wer die breitere Schutzwirkung will, fängt jetzt an zu impfen und boostert mit den neueren Impfstoffen.

Auch ein Fakt ist, dass die Impfstoffe von nun an den Varianten hinterherlaufen werden. Selbst mit beschleunigten Zulassungsverfahren ist es nicht möglich, mit der Entwicklung der Varianten Schritt zu halten, wenn wir weiterhin darauf zu bestehen, herauszufinden, wie schnell man wie viele neue züchten kann.

Alleine schon deswegen lohnt es sich nicht zu warten. Man sollte den Impfschutz jetzt aufbauen um nicht weiterhin Teil des Problems zu sein.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Bitte akzeptiere die Datenschutzbedingungen.